Vorbezug / Aufschub

Sie haben Anspruch auf eine Altersrente, wenn Sie das ordentliche Renten­alter erreicht haben. Für Männer liegt das ordentliche Rentenalter bei 65 Jahren und für Frauen bei 64 Jahren.

Im Rahmen des flexiblen Rentenalters können Sie den Bezug der Alters­rente um

  • 1 oder 2 ganze Jahre vorziehen (Vorbezug für einzelne Monate ist nicht möglich) oder
  • 1 bis höchstens 5 Jahre aufschieben.

Beziehen Sie Ihre Altersrente vor, erhalten Sie für die Dauer des gesamten Rentenbezugs eine gekürzte Rente. Die Kürzung wird nach versicherungs­technischen Grundsätzen berechnet. Sie wird zusammen mit den Renten periodisch der Lohn- und Preisentwicklung angepasst.

Schieben Sie Ihre Altersrente auf, erhalten Sie für die Dauer des gesamten Rentenbezugs eine erhöhte Rente. Der Zuschlag wird nach versicherungs­technischen Grundsätzen berechnet. Er wird zusammen mit den Renten periodisch der Lohn- und Preisentwicklung angepasst.

Sind Sie verheiratet, haben Sie unabhängig von Ihrem Ehegatten die Mög­lichkeit, die Rente vorzubeziehen oder aufzuschieben. Es ist somit möglich, dass Sie Ihre Rente vorbeziehen und Ihr Ehegatte oder Ihre Ehegattin die Rente aufschiebt.

Wie wird die Altersrente während des Vorbezugs gekürzt?

Zunächst wird die Altersrente nach den gleichen Berechnungsgrundsät­zen ermittelt wie bei einer ordentlichen Altersrente. Der Rentenbetrag wird nun bis zum Erreichen des ordentlichen Rentenalters um 6,8 % pro Vorbe­zugsjahr gekürzt (1 Jahr: -6,8% / 2 Jahre: -13.6%).

Wie hoch ist der Zuschlag meiner Altersrente bei einem Aufschub?

Die Höhe des monatlichen Zuschlags hängt von der Dauer des Aufschubs ab. Sie wird in Prozenten des Durchschnitts der aufgeschobenen Rente festgesetzt.  

Prozentualer Zuschlag nach einer Aufschubsdauer von
Jahre
 
Monate
0-2
Monate
3-5
Monate
6-8
Monate
9-11
1 5.2 6.6 8 9.4
2 10.8 12.3 13.9 15.5
3 17.1 18.8 20.5 22.2
4 24.0 25.8 27.7 29.6
5 31.5      

Letzte Änderung 24.08.2018

Zum Seitenanfang

https://www.eak.admin.ch/content/eak/de/home/dokumentation/pensionierung/vorbezug_aufschub.html