Vaterschaftsurlaub ab 01.01.2021

Erwerbstätige Väter haben für die ersten 6 Monate nach Geburt des Kindes Anspruch auf 2 Wochen Vaterschaftsurlaub (maximal 14 Taggelder). Die Entschädigung für den Verdienstausfall beträgt 80 % des durchschnittlichen AHV-pflichtigen Erwerbseinkommens vor der Geburt, höchstens aber CHF 196 pro Tag.

In der Volksabstimmung vom 27. September 2020 wurde der Vaterschaftsurlaub angenommen.

Wir rechnen damit, dass der Bundesrat die Anpassung im Bundesgesetz über die Erwerbsersatzordnung sowie die notwendigen Verordnungsbestimmungen per 01.01.2021 in Kraft setzen wird.

Sobald uns alle Unterlagen zur Verfügung stehen werden wir weitere Informationen, das neue Merkblatt ‘Vaterschaftsentschädigung’ sowie das Anmeldeformular aufschalten.

Letzte Änderung 30.09.2020

Zum Seitenanfang

https://www.eak.admin.ch/content/eak/de/home/dokumentation/arbeitsunterbruch_keine_erwerbstaetigkeit/vaterschaftsurlaub-ab-01-01-2021.html